Sie befinden Sich hier: Anlagen / Maschinen > Batch - Anlagen
DMR-Prozesstechnologie ~ Herstellung von Wirbelschichtanlagen

Batch

Laboranlagen

WFP-Mini
Wirbelschicht Laboranlage

  • Technikumsgerät zur Erarbeitung von Rezepturen
  • Mustermengen von 50 g bis 2 kg
  • Trocknen, Granulieren, Coaten, Sprühgranulieren
  • Technische Daten
     Luftmengen:  10 - 60 m3/h
     Temperaturen:  20 - 160 °C
     Heizleistung:  4 kW, 3 x 400V

Der Prozessor WFP-Mini ist ein hochwertiges Technikumsgerät zur Erarbeitung von Rezepturen, sowie zur Herstellung erster Mustermengen im Chargenbetrieb.

dmr_wfp_mini.jpg­Mengen von 50 g bis 2 kg können durch unterschiedlichste Prozesse hergestellt werden.
Eine spezielle Einrichtung ermöglicht die Anlage im Vakuum oder im Überdruck zu fahren.
Somit kann die Beschickung und die Entleerung pneumatisch erfolgen.
Das im Behälter eingegebene Pulver beginnt zu fluidisieren und mittels integrierter Mehrstoff- Sprühdüse benetzt. Variation von Topspray und Bottomspray ermöglicht grosse Flexibilität.
Die integrierten Filter­ halten die Pulverpartikel z­urück und werden durch permanente Abreinigung dem Prozess wieder zugeführt.
Durch die Befeuchtung der Partikeloberfläche und gleichzeitiges Abtrocknen kleben Pulverpartikel zu rieselfähigen Agglomeraten zusammen.

Auch können feuchte Produkte (Herstellung über Nassgranulierung) in der Apparatur getrocknet werden. Ausserdem ist ein Coaten von Pulvern oder/und Granulaten möglich.

Die Hauptteilen der Anlage sind:
Der eigentlichen Prozessor - Die Luftaufbereitung - Das Bedienungsteil.

Der Prozessor besteht aus einem Zuluftteil, einem Materialbehälter mit speziellem Wirbelboden, einem Filterteil mit pneumatisch abreinigenden Filtern aus Edelstahl oder Kuststoffgewebe und der Sprüheinrichtung.

Die Luftaufbereitung beinhaltet eine elektrische Heizung für die Gaserwärmung, ein Saug- Aggregat sowie einen Abluftsicherheitsfilter.

Der Bedienungsteil ist ausgerüstet mit einer SPS- Steuerung mit Bildschirmvisualisierung und enthält alle elektrischen Absicherungen, Regelungen und Anzeigen aller prozessrelevanten Parameter.


WFP-8
Wirbelschicht Laboranlage

  • Technikumsgerät zur Erarbeitung von Rezepturen
  • Mustermengen von 100g bis 5 kg
  • Trocknen, Granulieren, Coaten, Sprühgranulieren
  • Technische Daten
     Luftmengen:  50 - 220 m3/h
     Temperaturen:  20 - 100 °C
     Heizleistung:  9 kW, 3 x 400V
     Ventilator:  1,8 kW, 3 x 400 V

Der Prozessor WFP-8 ist ein hochwertiges Technikumsgerät zur Erarbeitung von Rezepturen, sowie zur Herstellung erster Mustermengen im Chargenbetrieb.

dmr_wfp8.jpgMengen von 100 g bis 5 kg können durch unterschiedlichste Prozesse hergestellt werden.
Über einen Ventilator wird warme filtrierte Luft über den speziellen Wirbelboden in den Prozessor angesaugt.
Das im Behälter eingegebene Pulver beginnt zu fluidisieren und mittels integrierter Zweistoff- Sprühdüse benetzt. Die integrierten Filter halten die Pulverpartikel zurück und werden durch permanente Abreinigung dem Prozess wieder zugeführt.
Durch die Befeuchtung der Partikeloberfläche und gleichzeitiges Abtrocknen kleben Pulverpartikel zu rieselfähigen Agglomeraten zusammen.

Auch können feuchte Produkte (Herstellung über Nassgranulierung) in der Apparatur getrocknet werden. Ausserdem ist ein Coaten von Pulvern oder/und Granulaten möglich.

Die Hauptteilen der Anlage sind:
Der eigentlichen Prozessor - Die Luftaufbereitung - Das Bedienungsteil.

Der Prozessor besteht aus einem Zuluftteil, einem Materialbehälter mit speziellem Wirbelboden, einem Filterteil mit pneumatisch abreinigenden Filtern aus Edelstahl oder Kuststoffgewebe und der Sprüheinrichtung.

Die Luftaufbereitung beinhaltet einen Zuluftfilter, eine elektrische Heizung für die Lufterwärmung, einen frequenzgesteuerten Ventilator und einen Abluftsicherheitsfilter.

Der Bedienungsteil ist ausgerüstet mit einer SPS- Steuerung mit Bildschirmvisualisierung und enthält alle elektrischen Absicherungen, Regelungen und Anzeigen aller prozessrelevanten Parameter.

 

Produktionsanlagen


dmr_produktionsanlage.jpg

Anlagengrösse       
Von 10 bis 2000 kg